Eines der schönsten weiß getünchten andalusischen Dörfer, ein atemberaubender Nationalpark und ein schönes Wandergebiet; Grazalema bietet das alles


Grazalema village and national park

Das Dorf Grazalema ist eines der weiß getünchten andalusischen Dörfer in der Provinz Cádiz, aber etwas nördlich von Ronda, das in der Provinz Malaga liegt. Es ist ein sehr schönes Dorf; Es ist wunderschön und es gibt sowohl schöne flache Plätze, nette kleine Restaurants und erstaunliche Felswände im Hintergrund.

Street in Grazalema village

Das atemberaubende Naturgebiet in den Bergen hinter dem Dorf wurde zum Nationalpark erklärt und bietet unglaubliche Felsformationen, Wasserfälle, Schluchten zwischen den Felsen, Flüssen und einen See. Es ist daher auch ein sehr beliebtes Wandergebiet, obwohl es nicht überfüllt ist; Es wäre ein Zufall wenn Sie jeman den treffen wurden… Es gibt mehrere markierte Wanderwege – und noch mehr Wanderwege, wenn Sie online zum Beispiel bei Wikiloc suchen. Hier können Sie richtig gute Natur- und Wandererlebnisse erleben und gleichzeitig fast alleine in der Natur sein.

Restaurants on the central square

Kommen Sie nach Grazalema an einem Wochentag im Frühling oder Herbst. Beginnen Sie mit einem Kaffee und einem “Bocadillo” auf dem Dorfplatz, machen Sie eine Wanderung im Nationalpark und beenden Sie am späten Nachmittag mie einem großen Mittagsessen in einem Restaurant im Dorf – genau wie es die Einheimischen am Wochenende machen. Es ist die perfekte Mischung – Dorf und Natururlaub.

The whitewashed village of Grazalema

 

Die 3 beste Möglichkeiten für Unterkunft in der Nähe von Grazalema:

Fuerte Grazalema. Ein Zimmer auf Booking.com buchen.
La Mejorana. Ein Zimmer auf Booking.com buchen.
Boabdil Guesthouse (Ronda). Ein Zimmer auf Booking.com buchen.